Zeittafel

Kategorie: Zeittafel Drucken

1935


  • 12. März 1935
    An "nichtarische" Handwerker wird das Handwerkerzeichen nicht mehr verliehen.


  • 31.März 1935
    Jüdischen Musikern wird die Berufsausübung verboten.


  • 06. September 1935
    Der Verkauf von jüdischen Zeitungen  wird verboten.


  • 15. September 1935
    Hitler setzt die sogenannten Nürnberger Gesetze in Kraft (Rassengesetze).
    Dazu gehören:

    - das "Blutschutzgesetz",
    das  Juden und Nicht-Juden die Heirat verbietet und die Beschäftigung von nichtjüdischen Hausangestellten untersagt.

    - das "Reichsbürgergesetz".
    Es legt fest, dass Juden keine Reichsbürger sein können und damit durften sie weder wählen, noch öffentliche Ämter wahrnehmen.

 zurück zur Übersicht

Zugriffe: 2303
Qu.: 
Wolfgang Benz (Hg), Die Juden in Deutschland 1933~1945, München 1988; Zeittafel zur Judenpolitik des NS-Regimes: Diskriminierung, Entrechtung, Verfolgung, Vernichtung